Roxx da World

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Basti
   Becks
   Elli
   Janine
   Katja
   Liv
   Lydia
   Mandy
   Olafbombe
   Sissy
   Sue



http://myblog.de/iceicebaby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nanana!!!

was labert den die lydia! wir haben zwar auch andere Sachen zu tun, aber ab und zu hauts schon mal hin, mit dem bloggen.

Und da wir so lange nichts gepostet haben, wollen wir hoffen, dass ihr auch das lesen noch nich verlernt habt!
Und wenn doch, dann gehen wir lieber nochmal das Alphabet durch, ok??

Also los: A B C

Greetz Arzti
5.9.04 18:01


Yo...

ich hab mal was gefunden im Internet.

Manchmal imo falsch interpretiert, aber wayne^^

auf jeden Fall lustig und teilweise, verstehen einen dann auch mal die Menschen


"
also, jetzt wirds tight: EXPRESS.DE erkl?rt Ihnen die seltsame Sprache der Jugend.

Die Jugend von heute? ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass sie kein Wort mehr verstehen, wenn sich Kinder unterhalten?

Da entstehen dann so seltsame Dialoge wie: ?Yo, Homie, lass\' mal abtillen gehen!? ? ?Deine Mudder! Lass uns lieber die Chorweiler-Crew checken.? ? ?Yo, dann lass uns mal dahin cruisen und die Homies fronten!? ? ?Yo, die dissen wir jiggy weg, Alder. Beim letzten Battle waren die weak wie deine Mudder.?

Aha. Steht ein Krieg ins Haus? Mit den J?ngsten an der Front? Oder was soll das alles?

Nun, vom Krieg sprechen ist sicherlich besser, als wirklich Krieg zu machen ? und so wirklich ernst meinen die kleinen Hip-Hop-Gangster das ja auch nicht.

Vielmehr tragen sie ihre Streiterein nicht mehr mit den F?usten aus, sondern messen sich im Sprechgesang, um zu sehen, wer der Bessere ist. Eben genau wie die ganzen b?sen Gangster aus den USA, die vielerorts als Vorbilder dienen.

Und auch wenn die wenigsten Kiddies tats?chlich rappen k?nnen, die Sprache dieser Szene haben sich die meisten trotzdem angeeignet.

Hier die komplette Liste der wunderbaren Erkl?rungen:

Homie

Kurzform von ?Homeboy?. ?Homies? kommen meistens aus dem gleichen Viertel und ?kicken? die gleichen ?Styles?. Kann als Freundschafts-Bezeichnung benutzt werden ? aber auch fremde oder verfeindete Gangster k?nnen ?Homies? sein.

?Homies? gr??en sich ?brigens mit ?Yo?. Dieses Wort dient auch als Abschiedsformel oder als L?ckenf?ller beim ?freestylen? oder beim normalen sprechen.

Eine weitere gel?ufige Anrede ist ?Alder?.


MC (sprich: Emm-?i)

Abk?rzung f?r ?Master of Ceremony?.

Inzwischen darf sich jeder so nennen, der ein Mikrofon (?Mic?) halten und einen stotterfreien Reim aufsagen kann.


fronten

Wer ?rger mit anderen ?Homies? hat, der kann diese ?fronten?. Dies ist sozusagen eine Art der Herausforderung zum ?Freestyle Battle?.


?Deine Mudder?

Die beste Einleitung zum ?fronten?. Der Ausspruch ?Deine Mudder? gilt als universelle Beleidigung und kann als Antwort auf alle dummen Fragen benutzt werden.

Beispiel: ?Es gibt keinen, der so schlechte Lyrics kickt wie du!? ? ?Deine Mudder!? (oder: ?Und was ist mit deiner Mudder??)

Geheimtipp: ?Deine Mudder kann nicht Basketball spielen!? Darauf reagiert jeder MC.


dissen

Jede Beleidigung ist ein ?Diss?. Das hat nichts mit der ?Disse? zu tun, in der man am Wochenende ?abzappeln? geht ? sowas macht ein Gangster nicht.

?Dissen? ist die Parade-Disziplin eines jeden guten MC. Gedisst wird in einfacher Reimform (meistens Paarreime) und m?glichst obsz?n. Oft werden verschieden Familienmitglieder in den Diss mit einbezogen, am besten nat?rlich die ?Mudder?.


kicken

Nein, Fu?ball ist nichts f?r die deutsche Hip-Hop-Jugend. Man kann aber auch sonst vieles ?kicken?. Vor allem ?Styles? und ?Lyrics?.

W?hrend mit ersterem der gesamte Rap-Vortrag inklusive der vielsagenden Gesten gemeint ist, bezieht sich das ?Lyrics kicken? lediglich auf den Text.

?brigens: ?Lyrics? werden auf ?Battles? ausschlie?lich in deutscher Sprache ?gekickt? ? um die tiefe Verbundenheit mit dem Vaterland zu demonstrieren und sich von der kommerzialisierten Gangsterszene der USA abzugrenzen. ich kann nich mehr ....


phat ( ?fett? )

Alles, was ?phat? ist, ist gut. Ganz besonders ?Beatz? m?ssen ?phat? sein. Aber auch eine ?ph?tte Biatch? ist etwas Gutes, ob man es glaubt, oder nicht? yo ...

Beatz

Wenn der MC seine ?Lyrics kicken? will, muss der DJ nat?rlich ein paar ?phatte Beatz? auflegen ? eine sich st?ndig wiederholende Bass-Linie wird mit einigen Samples unterst?tzt und schon ist der Sound und damit der Gesamt-Style ?tight?.


Battle

Die K?nigsdisziplin. Hat ein ?MC? einen anderen ?gefrontet?, treffen sich beide bei einer ?Battle?. Dort ?freestylen? beide abwechselnd und ?dissen? sich so derbe, wie es nur irgendwie geht.

Ein Moderator startet das Ganze, indem er ein Stichwort (etwa: ?Deine Mudder? gutes stichwort! ) vorgibt, dass dem ersten ?MC? als Einstieg helfen soll. ?ber die ?phatten Beatz? des DJs ?kickt? dieser nun seine ersten ?Lyrics?, bis er von seinem Gegner abgel?st wird.

Dies geht nun ?ber einige Minuten und danach hat die ?Crowd? (das Publikum) die Macht, einen der beiden zu ?droppen?. Dieser ist dann ?weak?, der andere eher ?wack? oder ?dope?.


droppen

Der Verlierer einer ?Freestyle Battle? wird ?gedroppt?. Er muss die B?hne verlassen und mit der Schmach der Niederlage leben, bis er sich bei einer anderen ?Battle? doch als ?wack? beweist.


weak und wack (sprich: ?wiek? und ?w?ck? )

?weake MCs? sind frei ?bersetzt ?schwach?. Das Gegenteil sind ?wacke MCs?. Alles andere kann aber auch ?weak? oder ?wack? sein: eine Party, ein Auto, ein leckeres Eis im Freibad?


Dope

Allgemeine Bezeichnung f?r Drogen, die in der Gangsterszene nat?rlich weit verbreitet sind.

Davon abgesehen ist auch ein ?wacker MC? gleichzeitig oft ?dope? ? was sich dadurch zeigt, dass er oft ?abtillt?.


cruisen (sprich: kruhsen)

Ziellos durch die Gegend fahren und ?Bitches abchecken? oder wahlweise ?Homies fronten?. Ein auf die Dauer recht teures Hobby ? aber man kann auch ohne Auto ?cruisen?. also jungs, auf gehts!

Man kann etwa nach der Arbeit zur Stra?enbahn-Haltestelle ?cruisen? ? so lange man es ?jiggy? macht und danach erst Mal zu Hause ?chillt??


Bitch, Mrz.: Bitches, auch: Biatch, Mrz.: Biatche (sprich: ?Bitsch?, bzw. ?Biatsch?)

Jede Frau ist immer eine Bitch, manch eine ist sogar eine richtige Biatch. Im wortw?rtlichen Sinne zwar eher beleidigend, aber eigentlich dank der st?ndigen Benutzung eher harmlos.


jiggy (sprich: dschiggi)

Neuere Bezeichnung f?r ?l?ssig?. Wer etwas besonders ?jiggy? machen will, sollte dabei ?jiggy? aus den Kniegelenken gehen und ?jiggy? die Arme schlenkern lassen. das sieht dann bestimmt auch extrem "jiggy" aus ...


chillen (sprich: tschillen)

?jiggy? rumgh?ngen und nichts tun. Bei vielen Gangstern nur in Verbindung mit ?Dope? m?glich, prinzipiell aber auch ohne m?glich ? und nicht zu verwechseln mit?


tillen

Eigentlich fast das genaue Gegenteil. Eine ?wacke Party? zeichnet sich dadurch aus, dass man auf ihr total ?abtillen? kann ? ausrasten eben.
"

greetz Arzti


26.9.04 17:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung